089-92584759 jahns@jahnsberatung.de

Selbst-Begegnung mit der Anliegen-Methode

Die Anliegen-Methode nach Prof. Franz Ruppert.

Aufstellungsarbeit mit Helge Max Jahns

In der Einzelarbeit oder im Rahmen einer Gruppe.

Die Anliegen-Methode. Das Aufstellen des Anliegens.

Die Theorie dazu nennen wir Identitätsorientierte Psychotraumatheorie, kurz IoPT. Und so erkennen Sie einen wichtigen Unterschied zum Familien aufstellen: Nicht die Familie ist der Hauptbetrachtungsgegenstend, sondern die eigene IDENTITÄT. Und ebenso unser ICH und unser WILLE.

Das Ziel der Anliegen-Methode

Das Ziel der Anliegen-Methode ist, die Gründe für diese neuronalen Schaltungen erkennen zu können, die Schmerzen über die traumatischen Ursachen ertragen zu können und dann mit diesem Wissen und diesen Gefühlen besser leben zu können. Die Folgen dieser Arbeit zeigen sich so:
Ich kann jetzt ruhiger leben, einfach viel besser im Hier und Jetzt sein.
Symptome wie z.B. Tinnitus oder Kopfschmerzen etc. verschwinden langsam oder manchmal auch ziemlich zeitnah.
Mich bringt dies oder das nicht mehr unkontrolliert unter Stress oder so auf die Palme wie früher.
Ich kann jetzt von diesem oder jenem Abstand nehmen und haben. Zum Beispiel von Personen, zu denen eine Beziehung mir nicht gut tut.

Mein Leben wurde immer lebenswerter.

Ein sehr guter Zustand. Ein Gefühl von Leichtsein entsteht, eine Freiheit von Zwängen, ein Sein auf dieser Erde mit spürbar weniger Last als zuvor.

Interesse? Maile mir oder
bitte anrufen, ev. auf AB sprechen.

Mail an: jahns@jahnsberatung.de
Tel. 0049-89-92584759

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen